• Erholsame Ferien

    Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, wir wünschen Ihnen und ihren Kindern schöne und erholsame Ferien. Der Wiederbeginn des Unterrichts ist für alle Klassen der Jahrgänge 6-9 am 21.08.2024 um 7.55 Uhr. Die Einschulungsfeier für den Jahrgang 5 beginnt am 21.08.2024 um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der St. Johannes Baptist Kirche in Rheine-Mesum. Aktuelle Bücherzettel und Materiallisten finden Sie hier.

  • Sea you soon

    „Der Mensch kann keine neuen Ozeane entdecken, wenn er nicht den Mut hat, das Ufer aus den Augen zu verlieren.“ – Andre Gide So mussten auch die Schüler der AvH einen langen und besonders nassen Weg mit dem Fahrrad auf sich nehmen, um den Torfmoorsee zu entdecken. Dort angekommen ging es kaum trockener zur Sache. Doch mit Neoprenanzügen ausgestattet und voller Motivation sprangen die Schüler gerne in den See. Die Seglergemeinschaft Hörstel versorgte die Schüler dabei nicht nur mit Neoprenanzügen, sondern stellte auch Stand Up Paddle Boards und Windsurf Equipment zur Verfügung. Nach drei Projekt Tagen am See konnten die ersten Schüler bereits eine einfache Wende mit dem Windsurf Brett durchführen und…

  • AvH war 2023/2024 sehr sportlich

    Die AvH  war dieses Schuljahr sehr sportlich erfolgreich. Viele Schüler waren bei Lauf- und Triathlonwettkämpfen dabei und überall war unsere Schule sehr gut und präsentiert. Und zwar beim: AOK-Firmenlauf (Rheine) Adventslauf (Mesum) Glashauslauf (Emsbüren) Teekottenlauf (Emsdetten) Volksbank-Lauf (Neuenkirchen) Riesenbecker Kindertriathlon (Riesenbeck) KIDMAN Kindertriathlon (Münster) Sommerlauf (Rheine)   Der Sportler des Jahres ist Mykola Yatsenko (7B), der an vier Veranstaltungen teilgenommen hat und alle in seiner AK gewonnen hat. Die Sportlerinnen des Jahres sind Hristina Mitrova (7B), Gebbiken Angelina (5B), Mühlenbeck Lia (5A), sie waren dreimal erfolgreich dabei. Herzlichen Glückwunsch an alle Läufer und Triathleten. Wir freuen uns auf die nächste Sportsaison.        

  • Projekt Zukunft – Mein Leben, meine Zukunft

    Im Rahmen der Projekttage beschäftigte sich der Jahrgang 9 intensiv und individuell mit der (beruflichen) Zukunft. Dazu schauten wir uns vorab die Ergebnisse der Potenzialanalyse und der Berufsfelderkundungstage an und besprachen einzelne Zukunftsvorstellungen und ggf. bereits getroffene Maßnahmen. Am ersten Tag kamen hierzu unterschiedliche Firmen und Einrichtungen zu uns in die Alexander von Humboldt Schule. Beispielsweise stellte Fr. Dr. Dalal Shaker Haider den Schülern unterschiedliche zahnmedizinische Berufe vor, die Bundeswehr erklärte zahlreiche Einstiegs- und Jobmöglichkeiten und das Berufskolleg informierte ausführlich über den Bildungsgang Kosmetik. Außerdem öffnete das Anni-Poll-Haus ihre Einrichtung und die Firma Gröning führte interessierte durch den Betrieb. Am zweiten Tag gab es viele Informationen und Überlegungen zu Finanzen,…

  • Sozial, fair und nachhaltig.

    Selbst eine Brille herstellen, die nur einen Dollar kostet, das konnten die Schülerinnen und Schüler im Fairtrade-Projekt. Es wurde gebogen, erhitzt und gedreht bis aus ein paar Stücken „Draht“ eine vollwertige und äußerst flexible Brille entstand. Mehr als 950 Millionen Menschen können nicht richtig sehen – das Problem wäre bei den meisten schon mit einer Brille gelöst. Das Team der EinDollarBrille versucht Menschen mit neuer Sehkraft aus der Armut zu helfen – aktuell in Amerika, Afrika und Asien zu.  Nachhaltig ging es vor allem an den letzten Projekttagen zu. Hier wurde der Schulwald für die Sommertage fit gemacht, schließlich muss er jetzt den Sommer ohne das Team auskommen. Also wurde…

  • Känguru-Wettbewerb

    Jedes Jahr im März lädt der Känguru-Wettbewerb zum Rechnen, Knobeln und Nachdenken ein. Im Vordergrund steht dabei, dass Lust auf Mathematik geweckt wird. Der Wettbewerb findet in jedem Jahr in über 100 Ländern statt. 112 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 der Alexander von Humboldt Schule nahmen in diesem Jahr am Känguru-Wettbewerb teil.  Am 18.06.2024 erhielten die Schülerinnen und Schüler nun endlich ihre Urkunden und ein kleines Präsent. Wir gratulieren Ianis-Cezar Suciu, Luca Engel, Abby Nießling, Leana Schneidmüller und Josefine Lampe, die beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb der Mathematik in ihrem Jahrgang den ersten und zweiten Platz erzielten. Henning Merker (Klasse 6c) erhält das Känguru-T-Shirt für die meisten…

  • Die Staffel ist abgedreht

    Motto der Entlassfeier an der Sekundarschule in Mesum nahm Anleihen bei Film und Fernsehen Da hatten sich die Zehner-Klassen der Alexander von Humboldt Schule (AvH) für ihre Entlassfeier am Freitag so einiges Überraschende und Bemerkenswerte einfallen lassen. Denn sie kreierten ein buntes Programm, kompetent von Amal Alhajo und Rudolf Hoffmann moderiert, mit lusteigen Einfällen und pfiffigen Einblicken in die Medienwelt. Das verriet schon gleich das Motto: „Die Staffel ist zu Ende, nun beginnt eine neue.“ Da gab es gleich zu Beginn deutliche Anleiehn bei der Oscar-Verleihung mit rotem Teppich und viel Popcorn, einem glamourös-musikalisch untermalten Aufzug der … Siehe Pressebericht der MV (Quelle: Münsterländische Volkszeitung, 25.06.2024 © Altmeppen Verlag GmbH…

  • Es war ein sehr intensives Erasmus-Jahr für die AvH

    Austausch mit der Trasättraskolan in Akersberga, Schweden Eine weite Reise hatte eine kleine Schülergruppe aus den Klassen 9 der Alexander von Humboldt Schule (AvH) unter der Leitung von Lara Ketteler und Jose Rojo Arauzo diesmal im Rahmen des von der Europäischen Union mitfinanzierten Erasmus-Plus-Projektes angetreten. Zum ersten Mal ging es bei diesem Schüleraustausch nach Schweden zur Trasättraskolan Sekundarschule in Akersberga, etwas nördlich von Stockholm. Für viele … Siehe Pressebericht der MV (Quelle: Münsterländische Volkszeitung, 10.06.2024 © Altmeppen Verlag GmbH & Co. KG, alle Rechte vorbehalten)

  • 5. Riesenbecker Kids Triathlon

    Am 25. Mai 2024 ging es für die AvH, wie bereits im letzten Jahr, zum 5. Riesenbecker Kindertriathlon – Teuto Kids Trait. Anders als bei anderen Sportveranstaltungen mussten sich die Schüler:innen gleich in drei Disziplinen beweisen (Schwimmen/Radfahren/Laufen), die sie vorher mit ihrem Lehrer Vitali Schmidt (selbst Triathlon-Sportler) wöchentlich in der Triathlon AG der Schule trainiert hatten. Die günstige Lage der AvH bietet die Möglichkeit, dass alle drei Bereiche ohne Einschränkungen trainiert werden können. Die Schüler:innen der Gruppe A mussten 100m Schwimmen, 5km Fahrradfahren und 1km Laufen. Die Schüler:innen der Gruppe B mussten 50m Schwimmen, 2,5 km Fahrradfahren und 400m Laufen. Alle Gelder von Kaffee, Kuchen und auch die Startgelder wurden…

  • Schoko Upcycling 

    Weihnachtsmänner im Sommer? Was soll das denn? Wie immer, wenn in großen Mengen produziert wird, bleibt etwas über… So auch die fairen Schoko Nikoläuse der Firma Gepa. Doch was tun, um sie nicht wegzuschmeißen? Das fragte sich auch das Oikos Institut für Mission und Ökumene der evangelischen Kirche Westfalen. Denn es ist nur fair, dass keine Lebensmittel in der Tonne landen!Kurzerhand entstand die Idee, die übrig gebliebenen Weihnachtsmänner der Gepa und Fairtrade Teams verschiedener Schulen zusammen zu bringen, um die Schokolade weiter zu verarbeiten und sie auch im Sommer wieder attraktiv zu machen – in Form von Schoko Muffins und Schoko Crossies. Gesagt, getan! Die Gepa schenkte der AvH mehrere Kartons Schoko Weihnachtsmänner für…