6a

  • Besuch im römischen Haltern

    Vor etwas 2000 Jahren war in Haltern am See mit 20.000 Legionären auf 34 Hektar eines der größten römischen Lager. Das muss man gesehen haben.  Einige Sechstklässler konnten beim Besuch des LWL-Museums Funde aus 120 Jahren archäologischer Arbeit entdecken. Große Freude kam auf, als Teile der Ausrüstung, wie beispielsweise der 6 Kilo schwere Helm, selbst getragen werden durften. Eine Selbstverpflegung der Legionäre wurde durch das Mahlen mit einer Steinmühle nachempfunden.