5a

  • Eine kaputte Schallplatte, ein heiles Geodreieck, ein Speer, ein Benzinkanister, ein komisches grünes Teil, ganz viele kleine Gläser …

    … und eine heiße Diskussion Am Freitag, den 15.3.2024 nahm der 5. Jahrgang der AvH wie in jedem Jahr an der Aktion „Sauberes Rheine“ teil. Die Kleingruppen aus unserer Klasse, der 5b machten sich mit Pickern, Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet auf den Weg zur Bushaltestelle und über den Sportplatz. Jeder wollte die meisten Mülltüten füllen und so einen Schokoriegel gewinnen. Das Highlight waren aber echte AirPods, die wirklich funktionierten! Henri, Finn, Amara und Jan brachten diesen besonderen Fund mit in unseren Klassenraum. Eine heiße Diskussion brach aus. Einige meinten, wir könnten die Kopfhörer behalten und zu Geld machen, andere wollten sie zum Fundbüro bringen. Schließlich konnten wir uns darauf einigen,…

  • „Heute dürfen wir auch mal laut sein!“, hieß es am Montag an der AvH.

    Der professionelle Berufsmusiker Timo Weber war zu Besuch. Er tourte bereits weltweit u.a. bei „the World Disney Company Florida“ (USA) und hatte sich extra für unsere Schule Zeit genommen. Organisiert wurde der Workshop vom Fachbereich Musik (Frau Weber und Frau Bethke). Die 5a, 5b und 5c freuten sich schon seit Wochen auf den Tag. Voller Elan ging es dann an die Arbeit. Die Schüler:innen lernten die verschiedenen Varianten von Schlaginstrumenten kennen, erprobten sich in Rhythmus und Bodypercussion. Viele stellten fest, dass man Schlaginstrumente sowohl „laut“ als auch „leise“ spielen kann und es auf den Rhythmus ankommt. „Wir können das ganz gut, denn wir sind ein Team!“, sagte Mona aus der…

  • Einschulung und Kennenlerntage 2023/2024

    Wir begrüßen die neuen Schüler an der Alexander von Humboldt Schule. Die Tage zum Ankommen und Kennenlernen vom Wechsel von der Grundschule zur Alexander von Humboldt Schule, waren für alle Beteiligten ein gelungener Start. Egal ob beim Kanu fahren , beim Spielen oder erkunden der neuen Schule, die drei Tage des reinen Kennenlernens hatten eine positive Wirkung auf die neuen Klassen. Das Konzept, welches von dem Team der Schulsozialarbeit, der Schulseelsorgerin Fr. Jakob Hasenkamp und dem PRC Emsstern unterstützt wird, hat sich als fester Baustein für die ersten Tage an der neuen Schule bewährt. Siehe Pressebericht der MV (Quelle: Münsterländische Volkszeitung, 08.08.2023 © Altmeppen Verlag GmbH & Co. KG, alle…